Startseite - Seite vorschlagen - Ihr Webkatalogeintrag - Kontakt - Familienurlaub - Impressum - Datenschutz
kinderprojekte.de Startseite
Online-Texter

Kinder- und Familienversicherungen


Übersicht
>> Ratgeber & Hilfe >> Kinder- und Familienversicherungen

Quittungen fast überall - Wer einkaufen geht, ob es Lebensmittel sind, Dinge des täglichen Bedarfes oder auch größere Investitionen, ein Auto, ein Elektrogerät oder eine Reise bucht, der würde sich sehr wundern und erstaunen darüber, zwar einen geldlichen Gegenwert geleistet zu haben und dafür in der Regel eine Gegenleistung – eben Lebensmittel, ein Fahrzeug usw. – zu erhalten, jedoch keine Quittung. Im normalen Geschäftsleben sind Quittierungen nicht nur üblich, sie dienen dazu, den genauen Inhalt eines nicht immer schriftlich und juristisch beglaubigten Vertrages zu fixieren und beiden Seiten Klarheit und Transparenz zu verschaffen. Zudem dienen Quittungen und Belege natürlich auch am Jahresende zu einer Beweisführung gegenüber dem Fiskus, der Steuerminderungen auch nur auf Nachweis eines entsprechenden Beleges zulässt. Kurz, das Quittieren von Leistungen ist ein normaler Vorgang und ungewöhnlich wäre vermutlich mehr, Leistungen zu erhalten, ohne dass die Belege ebenfalls ausgehändigt werden. So wundert es schon ein wenig sehr, dass gerade in einem Bereich, der seit Jahren, Jahrzehnten im Blickpunkt der Medien steht, weil er nicht kostendeckend, nicht einmal kostenstabilisierend agiert, sondern Jahr für Jahr neue, ungedeckte Kosten erzeugt, das Gesundheitswesen. Als Quittungsähnlicher Beleg kann vielleicht die Überweisung, das Rezept dienen, doch wenn es um die Abrechnung der ärztlichen Leistungen geht, ist dem Patienten jede Transparenz genommen und mit ihm der Krankenkasse, die die Leistungen des Arztes ohne eine Bestätigung seitens des Patienten abrechnet. Anders regelt dieses die Private Krankenversicherung, denn hier tritt der Versicherte in Vorleistung und erhält im Gegenzug vom Arzt eine Rechnung, die er bei seinem Versicherer einreicht, nicht ohne sie vorher inhaltlich zu prüfen und Freizuzeichnen. Somit ist in der PKV der Patient ein wertvolles und wichtiges Bindeglied, um die Kosten kalkulierbar zu halten und Fehler der Abrechnung zu identifizieren und mit dem Arzt zu klären. Dieses trägt nicht nur zur Kostensenkung bei, sondern auch zur Transparenz und zur Mündigkeit des Patienten.
Kindervorsorge.net - die Sicherheit für die Zukunft Ihrer Kinder
Moderne Kindervorsorge-Produkte von Banken, Bausparkassen und Versicherungen. Mit Kindervorsorgevergleich und auf Wunsch Kindervorsorge-Beratung. Die Absicherung für die Zukunft Ihrer Kinder, für Ausbildung, Studium, Beruf, Führerschein und die eigenen vier Wände Ihrer Kinder.